Freitag, 27. März 2015

Schäfchen

Mit den Schäfchen fing es an! Sie waren die ersten Tiere, die es neben den Bären bei den MOUNTIs gab. Daher dürfen sie in Münster natürlich auch nicht fehlen. Der Schnitt wurde von mir ein kleines bisschen überarbeitet und sie sind jetzt komplett aus Alpaka - außer die Hufe, die sind nach wie vor aus Cashmere!


Hoffentlich gefallen sie Euch!
Ein schönes Wochenende
wünscht Euch
Silke

Kommentare:

  1. Ich sage nur sooooo süß. Einfach klasse und man muss ganz viele davon haben um gut einzuschlafen. Denn nur bis 1 oder 2 zählen lohnt sich ja nicht, also ran an die Nadel Silke. Wünsche ein schönes Wochenende -- Dirk --

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Kommentar hat mich sehr nachdenklich gemacht, Dirk! Wieviele Schafe muss man durchschnittlich zählen, bis man endlich einschläft? Vielleicht 50?! Dann muss ich jetzt noch 46 Schafe nähen... Oh je, das bedeutet, dass ich bis zum Jahresende Tag und Nacht nähen muss und so gar nicht mehr zum Schlafen komme *lach*
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag
      und liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  2. Die sind echt klasse geworden, Respekt.

    Bin gespannt was du noch so alles kreieren wirst.

    Schönes Wochenende

    HJ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo HJ,
      im Moment arbeite ich mal wieder an drei "Projekten" gleichzeitig. Mit ein bisschen Glück werden sie noch bis Ende April fertig ;O)
      Auch Dir wünsche ich noch einen schönen Sonntag
      Silke

      Löschen
  3. Die sind ja auch mal wieder zum rausklauen.....sooooooo süß.....lauter kleine Osterlämmer
    Ich bin ganz verliebt! Besonders in das ganz rechte ♥♥♥♥
    Deine Tiere haben irgendwie alle dieses "habenwillundliebhaben"-Gen *lach*
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  4. Das freut mich aber, dass Du das so siehst, liebe Tine!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche
    und liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen